Allheilmittel NeufeldOptimol

Allheilmittel für alle Verhaltensprobleme: NeufeldOptimol®

Bindorin®, Spielosan® und Tränoflux® – die natürlichen Wirkstoffe im Kombinationspräparat NeufeldOptimol®

Der Hersteller verspricht bei regelmässiger, kombinierter Einnahme des Kombinationspräparates eine gute gesunde Entwicklung und die volle Entfaltung des individuellen Potentials.

Was ist in NeufeldOptimol®enthalten, und wie ist die Wirkungsweise?

NeufeldOptimol hat drei Hauptwirkstoffe:

Bindorin® enthält ein verlässliches, konstantes und nicht an Wohlverhalten geknüpftes Bindungsangebot von der/den Hauptbezugsperson(en), wodurch unter anderem die Wirkstoffe Serotonin, Dopamin und Oxytoxin im Körper ausgeschüttet werden. Der kindliche Organismus entnimmt jeweils genau die Menge Bindorin®, die er braucht, und weist überschüssige Bindungsangebote zurück. Eine Überdosierung ist somit nicht möglich. Achtung: Ein, auch vorübergehendes, plötzliches Absetzen von Bindorin® durch die Hauptbezugsperson sollte vor allem bei Kindern unter sieben Jahren sofort durch eine vergleichbare Dosis eines anderen Anbieters (Großeltern, Tagesmutter, Erzieherin, Lehrer) ausgeglichen werden, um Entzugserscheinungen zu vermeiden.

Tränoflux® beinhaltet die warme Einladung, alle Gefühle ausdrücken, fühlen, benennen zu dürfen und Trost zu finden. So ermöglicht Tränoflux Ihrem Kind den ständigen Kontakt mit seinen Empfindungen, Tränen der trauernden Akzeptanz angesichts unabänderlicher Widrigkeiten und ein weiches Herz, das die weitere Entwicklung und Reifwerdung garantiert.

Spielosan® enthält eine hohe Dosis an Ruhemolekülen und ermöglicht entspanntes freies Spielen in geborgenem Rahmen ohne Beziehungsstress, Bildschirmüberflutung und Termindruck. Dieser Wirkstoff ist als natürlicher Ersatz für alle Arten von Leistungsdruck, verhaltensorientierten Therapien und ablenkender Unterhaltung besonders geeignet. Auch bei Spielosan® ist eine Überdosierung nicht möglich, da der Organismus automatisch mit genau so viel Spiel reagiert, wie für sein seelisches und körperliches Gleichgewicht nötig ist.

Für wen ist NeufeldOptimol® geeignet?

NeufeldOptimol® ist dank seiner guten Verträglichkeit für jeden geeignet und für alle Kinder unter sieben Jahren ein unerlässliches Vitaminpräparat.
Danach wird eine lebenslange regelmäßige Einnahme zur Stärkung der körperlichen und psychischen Gesundheit dringend empfohlen. Bei Entwicklungsblockaden, Ängsten, Aggressions- und Disziplinproblemen und dergleichen wird eine Erhöhung der Dosis empfohlen. Auch bei Nachlassen der Wirkung kann die Dosis um ein Vielfaches erhöht werden.

Welches sind die Einnahme-Empfehlungen für NeufeldOptimol®?

NeufeldOptimol® sollte regelmässig und in hoher Dosis gegeben werden. Die Dosis muss in jedem Fall erhöht werden, wenn Unsicherheit über die Wirkung bestehen. Achtung: Das plötzliche Absetzen eines der drei Wirkstoffe über einen längeren Zeitraum führt häufig zu Verhaltens- und Entwicklungsstörungen.

Was ist, wenn Sie die Verabreichung von NeufeldOptimol® an Ihr Kind einmal vergessen haben?

Wenn Sie die Verabreichung von NeufeldOptimol® an Ihr Kind einmal vergessen haben, sollten Sie die versäumte Dosis in verdoppelter Menge nachträglich geben. Auch vor belastenden Situationen wie Trennungen und besonderen Anforderungen sollten Sie prophylaktisch erhöhte Dosen verabreichen. So stellen Sie sicher, dass die Wirkstoffe Bindorin®, Tränoflux® und Spielosan® im Organismus Ihres Kindes immer in ausreichend hoher Konzentration vorhanden sind.

Für wen sind die Wirkstoffe Bindorin®, Tränoflux® und Spielosan® nicht geeignet?

Die ausgezeichnete Verträglichkeit von Bindorin®, Tränoflux® und Spielosan® erlaubt die Anwendung in praktisch jedem Bereich. Nebenwirkungen sind nur insofern bekannt, als NeufeldOptimol® zu ausgeprägtem Selbstbewusstsein, zu Fürsorglichkeit und Kreativität führen kann.

Wo ist NeufeldOptimol® erhältlich?

Bindorin®, Tränoflux® und Spielosan® sind in jeder funktionsfähigen Gesellschaft, in der verantwortungsvolle, reife Erwachsene vorkommen, frei erhältlich und kommen auch in der Natur überall in großen Mengen vor. Die Entwicklung des praktischen Kombinationspräparates NeufeldOptimol® erleichtert die Anwendung auch in unserem oft naturfernen gesellschaftlichen Umfeld und unter modernen Bedingungen.

Allergikerinfo:

Es kann sein, dass einzelne rein rational fixierte Entscheidungsträger allergisch auf die Wirkung, die NeufeldOptimol® auf die Menschen hat, reagieren. Hier empfiehlt es sich, Bindorin®, Tränoflux® und Spielosan® in massiv erhöhten Dosen einzusetzen. Es kann vorkommen, dass die Wirkung einige Zeit auf sich warten lässt; in diesem Fall NeufeldOptimol® weiterhin in hohen Dosen verabreichen.

Für Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie ‚Der Neufeldansatz für unsere Kinder’, ‚Unsere Kinder brauchen uns‚ oder ‚Vertrauen, Spielen, Wachsen‘ und wenden Sie sich an Ihre(n) Neufeld-KursleiterIn.

Alle Präparate wurden ausgiebig in globalen Tierversuchen getestet und haben ihre zuverlässige, nebenwirkungsarme Wirkung seit mehreren Millionen Jahren bewiesen. Entscheidend ist die Verabreichung durch die Bezugsperson Ihres Vertrauens.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.