Offene Kindergarten-Konzepte

Neues Video: Dagmar Neubronner antwortet Jennifer Hein, Erzieherin und Mitarbeiterin der Stiftung  www.fuerkinder.org. Das neue Konzept des offenen Kindergartens sieht vor, dass die Kinder sich nicht mehr einer Gruppe mit einem festen Erzieherinnenteam in einem Gruppenraum zugeordnet fühlen,

sondern stattdessen anhand der von den ErzieherInnen angebotenen Inhalte jeweils frei wählen, mit welchem Thema sie sich heute beschäftigen möchten. Diese Regelung lässt unberücksichtigt, dass Kinder unter 7 sich überhaupt nur für ein Thema interessieren können, wenn ihre starken Bindungsbedürfnisse erfüllt sind. Nur ein Kind, das sich sicher und geborgen fühlt, kann die Welt (des Kindergartens) erobern.

Zum Video aufs Bild klicken
https://youtu.be/delnYooWBvw

 

 

 

 

zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.