Geld regiert die Welt…

weiß der Börsianer. Börsenexperte Dirk Müller spricht Klartext bei ntv
Geld regiert die Welt. Deswegen gelten die Börsenentwicklungen heute als so wichtig. Wie wirken sich die Wahlen auf die börsen aus? Börsenexperte Dirk Müller bei ntv spricht Klartext: Gar nicht, die sind nämlich völlig irrelevant, die Siegerin steht eh fest, und wer sie garnieren darf, ist unerheblich. Vor lauter Verzweiflung und Änderungswunsch werden viele Leute am Sonntag trotzdem ihr Kreuz machen und ihre Stimme in die Urne abgeben – aber das einzige, was wirklich etwas ändert, fängt mit uns selbst an, mit unseren alltäglichen Entscheidungen, unserem Konsumverhalten, den Prioritäten, die wir für unser Leben setzen. DAS ändert was, DAVOR haben „die Märkte“ Angst. In dem Maße, wie wir, anstatt mal wieder eine andere Partei zu wählen, unser Gemüse direkt von biologisch wirtschaftenden Bauern beziehen und Nestle, McDonald und Cocacola ignorieren, wie wir uns für natürliche Geburten, eigenverantwortliche Heilkunde, nachbarschaftliches Miteinander begeistern und statt in die Flimmerkisten in den Himmel und einander in die Augen schauen – DA ändert sich was. Das kommt, Schritt für Schritt, im Anfang sind es nur wenige gewesen, jetzt gerade werden es immer mehr, das ist so diese Glockenkurve der Normalverteilung…
Von daher – vergesst die Wahlen alle vier Jahre, kümmert euch um die Wahl, die ihr in jeder Minute, jeden Tag in tausend Kleinigkeiten trefft. Da gehts lang – jedenfalls für mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.