Zweites Gespräch mit Biophysiker Andreas Kalcker 2 Schwerpunkt Autismus – Ursachen und Heilung

Das an das erste Interview (siehe Blogeintrag vom 9.6.2017) anschließende Gespräch dreht sich um biochemische Einzelheiten bei dem Ursachenkomplex für Autismus und inwiefern die Darmproblematik autistischer Menschen ihre Probleme mit Reizfilterung begründet. Wir erfahren über das delikate Gleichgewicht mit potenziell parasitären Darm“gästen“ und erfahren, inwiefern der durch Gluten verstärkte „Darm-Rotz“ die Nährstoffversorgung autistischer Kinder behindert. Andreas Kalcker berichtet von seiner aktuellen Forschungsarbeit in der Schweiz und den Weiterentwicklungen der therapeutischen Möglichkeiten von CDL.
Interview vom 8.6.2017

zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.